Unsere Kunden

Wir verwalten das Vermögen von Privatkunden und institutionellen Investoren sowie von Stiftungen und Versorgungskassen.

Die Basis unserer Arbeit lautet:  „Diversifikation ist das einzige probate Mittel zur effizienten Allokation von Kapital zur Steuerung von Investmentrisiken – in steigenden und in fallenden Märkten!“

Bei einer Mandatierung legen wir im Vermögensverwaltungsvertrag gemeinsam mit Ihnen in Abhängigkeit Ihrer  persönlichen Ziele, Renditeerwartung und Risikoneigung Ihre Strategie bzw. die Anlagerichtlinien fest. Die  Anlagerichtlinien geben uns den Handlungsrahmen bezüglich der zulässigen Finanzinstrumente und deren Höhe im  zu verwaltenden Vermögen vor. In der Folge treffen wir als Ihr Vermögensverwalter die Anlageentscheidungen für  Sie.

Dabei berücksichtigen wir die vorher vereinbarten Anlagerichtlinien und setzen diese gegenüber der Depotbank  nach eigenem Ermessen um. Die Kundengelder werden bei einer Depotbank verwahrt. Auf Ihr Vermögen haben wir  außer im Rahmen der Transaktionsvollmacht für Vermögensverwalter zu keinem Zeitpunkt Zugriff.

Regelmäßige Vermögensberichte und die Abrechnungen der Depotbanken per Post oder über einen Online Zugang  Ihrer Depotbank stellen jederzeit sicher, dass Sie umfassend und zeitnah alle Informationen über die Entwicklung  Ihres Vermögens erhalten.

Ihr Anspruch


Sie erwarten einen professionellen Berater, der in Ihrem Namen Ihr Depot stetig überwacht, dabei möglichst konstant  gute Wertsteigerungen erzielt, das Risiko im Auge behält und Ihr Portfolio nachhaltig optimiert.