Datenschutz



ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG


WIR FREUEN UNS ÜBER IHR INTERESSE AN UNSERER HOMEPAGE UND AN UNSEREM UNTERNEHMEN. DER SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI DER ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG ANLÄSSLICH IHRES BESUCHS AUF UNSERER HOMEPAGE IST UNS EIN WICHTIGES ANLIEGEN. WIR HABEN TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE MASSNAHMEN GETROFFEN, DIE SICHERSTELLEN, DASS DIE VORSCHRIFTEN ÜBER DEN DATENSCHUTZ SOWOHL VON UNS ALS AUCH VON EXTERNEN DIENSTLEISTERN BEACHTE WERDEN.
WIR MÖCHTEN SIE VORLIEGEND ÜBER ART, UMFANG UND ZWECK DER ERHEBUNG UND VERWENDUNG IHRER UNS ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN PERSÖNLICHEN DATEN SOWIE ÜBER DEREN VERARBEITUNG UND NUTZUNG INFORMIEREN.

VERANTWORTLICHE STELLE IM SINNE DER DATENSCHUTZGESETZE, INSBESONDERE DER EU-DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG (DSGVO), IST:

GERMAN CAPITAL MANAGEMENT AG

RAVENSBURGER STRASSE 13

88239 WANGEN

1. Gegenstand des Unternehmens

Gegenstand unseres Unternehmens sind:

Anlage- und Abschlussvermittlung im Sinne von § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG und § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 2 KWG,

Finanzportfolioverwaltung im Sinne von § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 3 KWG, weiter die Vermittlung von Vermögensanlagen, Anteilsscheinen einer Kapitalgesellschaft, ausländische Investmentanteile, sonstige öffentlich angebotene Vermögensanlagen, die für gemeinsame Rechnung der Anleger verwaltet werden, sowie öffentlich angebotene Anteile einer Kapitalgesellschaft und von verbrieften Forderungen gegen eine Kapitalgesellschaft oder Kommanditgesellschaft, sowie der Erwerb und die Verwaltung von Beteiligungen oder gesamten Firmen und Vermittlung von Darlehen. Die Investition von Teilen des Gesellschaftsvermögens in Kapitalanlagen in Form von Investmentzertifikaten, Aktien, Pfandbriefen und sonstigen Wertpapieren im In- und Ausland, sowie die Umschichtung innerhalb der bestehenden Anlagen.

2. ERHEBUNG UND VERARBEITUNG VON DATEN

PERSONENBEZOGENE DATEN SIND INFORMATIONEN ZU IHRER IDENTITÄT. HIERUNTER FALLEN Z.B. ANGABEN WIE NAME, ADRESSE, TELEFONNUMMER, E-MAIL-ADRESSE.

GENERELL KÖNNEN SIE UNSERE HOMEPAGE BESUCHEN, OHNE PERSONENBEZOGENE DATEN ZU HINTERLASSEN, Z.B. WENN SIE SICH NUR ÜBER UNSER UNTERNEHMEN INFORMIEREN WOLLEN UND DIE ENTSPRECHENDEN SEITEN AUFRUFEN. DIE HIERBEI GETÄTIGTEN ZUGRIFFE AUF UNSERE HOMEPAGE UND JEDER ABRUF EINER AUF DER HOMEPAGE HINTERLEGTEN DATEI WERDEN PROTOKOLLIERT. DIE SPEICHERUNG DIENT INTERNEN SYSTEMBEZOGENEN UND STATISTISCHEN ZWECKEN. PROTOKOLLIERT WERDEN: NAME DER ABGERUFENEN DATEI, DATUM UND UHRZEIT DES ABRUFS, ÜBERTRAGENE DATENMENGE, MELDUNG ÜBER ERFOLGREICHEN ABRUF, WEBBROWSER UND ANFRAGENDE DOMAIN. HIERBEI WERDEN JEDOCH KEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN IHRERSEITS ÜBERMITTELT UND DIESE INFORMATIONEN WERDEN VON MÖGLICHERWEISE ÜBERMITTELTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN GETRENNT GESPEICHERT. ZUSÄTZLICH WERDEN DIE IP-ADRESSEN DER ANFRAGENDEN RECHNER PROTOKOLLIERT.

IN BESTIMMTEN FÄLLEN BENÖTIGEN WIR JEDOCH IHREN NAMEN UND IHRE ADRESSE SOWIE WEITERE ANGABEN, DAMIT WIR DIE GEWÜNSCHTEN DIENSTLEISTUNGEN ERBRINGEN KÖNNEN. DIESE WEITERGEHENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN NUR ERFASST UND GESPEICHERT, WENN SIE DIESE ANGABEN FREIWILLIG, ETWA IM RAHMEN EINER ANFRAGE, EINER REGISTRIERUNG, EINER BEWERBUNG ALS MITARBEITER ODER POTENTIELLER LIEFERANT MACHEN.

DER NUTZUNG DER DATEN KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRECHEN. HIERFÜR GENÜGT EINE E-MAIL AN DATENSCHUTZ[AT)GECAM.DE.

3. ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG DURCH DIE VERANTWORTLICHE STELLE UND DRITTE

WIR VERARBEITEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NUR ZU DEN IN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG GENANNTEN ZWECKEN. EINE ÜBERMITTLUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN AN DRITTE ZU ANDEREN ALS DEN GENANNTEN ZWECKEN FINDET NICHT STATT. WIR GEBEN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN NUR AN DRITTE WEITER, WENN:

 

  • SIE IHRE AUSDRÜCKLICHE EINWILLIGUNG DAZU ERTEILT HABEN,
  • DIE VERARBEITUNG ZUR ABWICKLUNG EINES VERTRAGS MIT IHNEN ERFORDERLICH IST,
  • DIE VERARBEITUNG ZUR ERFÜLLUNG EINER RECHTLICHEN VERPFLICHTUNG ERFORDERLICH IST,
  • DIE VERARBEITUNG ZUR WAHRUNG BERECHTIGTER INTERESSEN ERFORDERLICH IST UND KEIN GRUND ZUR ANNAHME BESTEHT, DASS SIE EIN ÜBERWIEGENDES SCHUTZWÜRDIGES INTERESSE AN DER NICHTWEITERGABE IHRER DATEN HABEN.

4. LÖSCHUNG

DIE LÖSCHUNG GESPEICHERTER PERSONENBEZOGENER DATEN ERFOLGT, WENN SIE IHRE EINWILLIGUNG ZUR SPEICHERUNG WIDERRUFEN, WENN IHRE KENNTNIS ZUR ERFÜLLUNG DES MIT DER SPEICHERUNG VERFOLGTEN ZWECKS NICHT MEHR ERFORDERLICH IST ODER WENN IHRE SPEICHERUNG AUS SONSTIGEN GESETZLICHEN GRÜNDEN UNZULÄSSIG IST, ES SEI DENN GESETZLICHE AUFBEWAHRUNGSVORSCHRIFTEN SPRECHEN GEGEN EINE LÖSCHUNG, DANN TRITT AN STELLE DER LÖSCHUNG EINE SPERRUNG DER DATEN.

5. IHRE BETROFFENENRECHTE

UNTER DEN ANGEGEBENEN KONTAKTDATEN UNSERES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN KÖNNEN SIE JEDERZEIT FOLGENDE RECHTE AUSÜBEN:

 

  • AUSKUNFT ÜBER IHRE BEI UNS GESPEICHERTEN DATEN UND DEREN VERARBEITUNG,
  • BERICHTIGUNG UNRICHTIGER PERSONENBEZOGENER DATEN,
  • LÖSCHUNG IHRER BEI UNS GESPEICHERTEN DATEN,
  • EINSCHRÄNKUNG DER DATENVERARBEITUNG, SOFERN WIR IHRE DATEN AUFGRUND GESETZLICHER PFLICHTEN NOCH NICHT LÖSCHEN DÜRFEN,
  • WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN BEI UNS UND
  • DATENÜBERTRAGBARKEIT, SOFERN SIE IN DIE DATENVERARBEITUNG EINGEWILLIGT HABEN ODER EINEN VERTRAG MIT UNS ABGESCHLOSSEN HABEN.

SOFERN SIE UNS EINE EINWILLIGUNG ERTEILT HABEN, KÖNNEN SIE DIESE JEDERZEIT MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT WIDERRUFEN.

6. COOKIES / LOGFILES

(1) ZUR OPTIMIERUNG UNSERES INTERNETAUFTRITTS SETZEN WIR COOKIES EIN. ES HANDELT SICH DABEI UM KLEINE TEXTDATEIEN, DIE ES UNS ERMÖGLICHEN, AUF IHREM PC ODER SONSTIGEM ENDGERÄT SPEZIFISCHE INFORMATIONEN ÜBER SIE ALS BESUCHER UNSERER WEBSEITE ZU SPEICHERN. COOKIES HELFEN UNS ZUM BEISPIEL DABEI, DIE SICHERHEIT ZU ERHÖHEN, DIE NUTZUNGSHÄUFIGKEIT UND DIE ANZAHL DER BESUCHER UNSERER INTERNETSEITEN ZU ERMITTELN SOWIE DAS NUTZUNGSVERHALTEN AUF UNSERER WEBSEITE ZU ANALYSIEREN.

(2) SESSION-COOKIES: WIR BENUTZEN SOGENANNTE "SESSION-COOKIES", MIT DENEN SIE WÄHREND DER DAUER IHRES BESUCHS IDENTIFIZIERT WERDEN KÖNNEN. DIESE COOKIES VERFALLEN AUTOMATISCH NACH DEM ENDE IHRER SITZUNG BEI UNSERER WEBSEITE.

(3) PERSISTENTE COOKIES: WIR BENUTZEN AUCH PERSISTENTE COOKIES. HIERDURCH KÖNNEN WIR INFORMATIONEN ÜBER BESUCHER FESTHALTEN, DIE WIEDERHOLT AUF UNSERE WEBSEITE ZUGREIFEN. DURCH DEN EINSATZ SOLCHER COOKIES KÖNNEN WIR UNSERE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN FÜR SIE KONTINUIERLICH VERBESSERN BZW. FÜR SIE KOMFORTABLER GESTALTEN. DIESE PERSISTENTEN COOKIES ENTHALTEN KEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN. DIE DATEN, DIE IN DEN COOKIES GESPEICHERT WERDEN, WERDEN ZU KEINER ZEIT MIT IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUSAMMENGEFÜHRT. LESEN SIE HIERZU BITTE AUCH NR. 7 GOOGLE ANALYTICS DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

WIDERSPRUCHSRECHT: SIE KÖNNEN DAS SETZEN VON COOKIES VERHINDERN UND SO DER ERSTELLUNG VON NUTZUNGSPROFILEN WIDERSPRECHEN, INDEM SIE IN IHREM BROWSER DAS SPEICHERN VON COOKIES DEAKTIVIEREN, AUF BESTIMMTE WEBSEITEN BESCHRÄNKEN ODER IHREN BROWSER SO EINSTELLEN, DASS ER SIE BENACHRICHTIGT, SOBALD EIN COOKIE GESENDET WIRD. SIE KÖNNEN COOKIES AUCH JEDERZEIT VON DER FESTPLATTE IHRES PC LÖSCHEN. BITTE BEACHTEN SIE, DASS SIE UNSERE WEBSEITE NUR EINGESCHRÄNKT NUTZEN UND KEIN KONTO ANLEGEN KÖNNEN, WENN SIE COOKIES ABLEHNEN.

LOGFILES

BEI JEDEM SEITENAUFRUF WERDEN ZUGRIFFSDATEN IN EINER PROTOKOLLDATEI, DEM SERVER-LOG, GESPEICHERT. DER DABEI GESPEICHERTE DATENSATZ ENTHÄLT DIE FOLGENDEN DATEN:

DAS DATUM, DIE UHRZEIT, AUF WELCHE DATEI DER ZUGRIFF ERFOLGTE, DEN STATUS, DIE ANFRAGE, DIE IHR BROWSER AN DEN SERVER GESTELLT HAT, DIE ÜBERTRAGENE DATENMENGE SOWIE DIE INTERNETSEITE, VON DER SIE AUF DIE ANGEFORDERTE SEITE GEKOMMEN SIND (REFERRER), SOWIE

DIE PRODUKT- UND VERSIONSINFORMATIONEN DES VERWENDETEN BROWSERS, IHR BETRIEBSSYSTEM SOWIE IHR HERKUNFTSLAND.

IP-ADRESSEN VON NUTZERN WERDEN NACH BEENDIGUNG DES BESUCHS UNSERER WEBSITE NICHT GESPEICHERT, SONDERN VORBEHALTLICH ETWAIGER GESETZLICHER AUFBEWAHRUNGSPFLICHTEN NACH BEENDIGUNG DER NUTZUNG GELÖSCHT ODER ANONYMISIERT. BEI EINER ANONYMISIERUNG WERDEN DIE IP-ADRESSEN DERART VERÄNDERT, DASS DIE EINZELANGABEN ÜBER PERSÖNLICHE ODER SACHLICHE VERHÄLTNISSE NICHT MEHR ODER NUR MIT EINEM UNVERHÄLTNISMÄSSIG GROSSEN AUFWAND AN ZEIT, KOSTEN UND ARBEITSKRAFT EINER BESTIMMTEN ODER BESTIMMBAREN NATÜRLICHEN PERSON ZUGEORDNET WERDEN KÖNNE

DIE PROTOKOLLDATEN (LOGS) VERWENDEN ANONYMISIERT, ALSO OHNE ZUORDNUNG ODER HINWEISE AUF IHRE PERSON, FÜR STATISTISCHE AUSWERTUNGEN, UM Z.B. ZU ERFAHREN, AN WELCHEN TAGEN UND ZU WELCHEN UHRZEITEN DIE ANGEBOTE UNSERER WEBSEITEN BESONDERS BELIEBT SIND UND WIE VIEL DATENVOLUMEN AUF UNSEREN WEBSEITEN ERZEUGT WIRD. ZUDEM ERMÖGLICHEN UNS DIE LOG-DATEIEN GEGEBENENFALLS FEHLER ZU ERKENNEN, Z.B. FEHLERHAFTE LINKS ODER PROGRAMMFEHLER. SO KÖNNEN WIR DIE LOG-DATEIEN FÜR DIE WEITERENTWICKLUNG UNSERER WEBSEITEN VERWENDEN. WIR VERKNÜPFEN DIE IM SERVER-LOG GESPEICHERTEN SEITENABRUFE UND NUTZUNGEN ZU KEINER ZEIT MIT EINZELNEN PERSONEN. WIR BEHALTEN UNS EINE NUTZUNG VON DATEN AUS LOG-DATEIEN VOR, WENN AUFGRUND BESTIMMTER TATSACHEN DER VERDACHT BESTEHT, DASS NUTZER UNSERE WEBSEITEN UND/ODER UNSERER DIENSTE GESETZ- ODER VERTRAGSWIDRIG NUTZEN.

7. REGISTRIERUNG AUF UNSERER WEBSEITE

BEI DER REGISTRIERUNG FÜR DIE NUTZUNG UNSERER PERSONALISIERTEN LEISTUNGEN WERDEN EINIGE PERSONENBEZOGENE DATEN ERHOBEN, WIE NAME, ANSCHRIFT, KONTAKT- UND KOMMUNIKATIONSDATEN WIE TELEFONNUMMER UND E-MAIL-ADRESSE. SIND SIE BEI UNS REGISTRIERT, KÖNNEN SIE AUF INHALTE UND LEISTUNGEN ZUGREIFEN, DIE WIR NUR REGISTRIERTEN NUTZERN ANBIETEN. ANGEMELDETE NUTZER HABEN ZUDEM DIE MÖGLICHKEIT, BEI BEDARF DIE BEI REGISTRIERUNG ANGEGEBENEN DATEN JEDERZEIT ZU ÄNDERN ODER ZU LÖSCHEN. SELBSTVERSTÄNDLICH ERTEILEN WIR IHNEN DARÜBER HINAUS JEDERZEIT AUSKUNFT ÜBER DIE VON UNS ÜBER SIE GESPEICHERTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN. GERNE BERICHTIGEN BZW. LÖSCHEN WIR DIESE AUCH AUF IHREN WUNSCH, SOWEIT KEINE GESETZLICHEN AUFBEWAHRUNGSPFLICHTEN ENTGEGENSTEHEN. ZUR KONTAKTAUFNAHME IN DIESEM ZUSAMMENHANG NUTZEN SIE BITTE DIE AM ENDE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ANGEGEBENEN KONTAKTDATEN.

8. SSL-VERSCHLÜSSELUNG

UM DIE SICHERHEIT IHRER DATEN BEI DER ÜBERTRAGUNG ZU SCHÜTZEN, VERWENDEN WIR DEM AKTUELLEN STAND DER TECHNIK ENTSPRECHENDE VERSCHLÜSSELUNGSVERFAHREN (Z. B. SSL) ÜBER HTTPS.

9. KONTAKTFORMULAR

TRETEN SIE BZGL. FRAGEN JEGLICHER ART PER E-MAIL ODER KONTAKTFORMULAR MIT UNS IN KONTAKT, ERTEILEN SIE UNS ZUM ZWECKE DER KONTAKTAUFNAHME IHRE FREIWILLIGE EINWILLIGUNG. HIERFÜR IST DIE ANGABE EINER VALIDEN E-MAIL-ADRESSE ERFORDERLICH. DIESE DIENT DER ZUORDNUNG DER ANFRAGE UND DER ANSCHLIESSENDEN BEANTWORTUNG DERSELBEN. DIE ANGABE WEITERER DATEN IST OPTIONAL. DIE VON IHNEN GEMACHTEN ANGABEN WERDEN ZUM ZWECKE DER BEARBEITUNG DER ANFRAGE SOWIE FÜR MÖGLICHE ANSCHLUSSFRAGEN GESPEICHERT. NACH ERLEDIGUNG DER VON IHNEN GESTELLTEN ANFRAGE WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN AUTOMATISCH GELÖSCHT

10. NEWSLETTER

AUF GRUNDLAGE IHRER AUSDRÜCKLICH ERTEILTEN EINWILLIGUNG, ÜBERSENDEN WIR IHNEN REGELMÄSSIG UNSEREN NEWSLETTER BZW. VERGLEICHBARE INFORMATIONEN PER E-MAIL AN IHRE ANGEGEBENE E-MAIL-ADRESSE

FÜR DEN EMPFANG DES NEWSLETTERS IST DIE ANGABE IHRER E-MAIL-ADRESSE AUSREICHEND. BEI DER ANMELDUNG ZUM BEZUG UNSERES NEWSLETTERS WERDEN DIE VON IHNEN ANGEGEBENEN DATEN AUSSCHLIESSLICH FÜR DIESEN ZWECK VERWENDET. ABONNENTEN KÖNNEN AUCH ÜBER UMSTÄNDE PER E-MAIL INFORMIERT WERDEN, DIE FÜR DEN DIENST ODER DIE REGISTRIERUNG RELEVANT SIND (BEISPIELSWEISE ÄNDERUNGEN DES NEWSLETTERANGEBOTS ODER TECHNISCHE GEGEBENHEITEN)

FÜR EINE WIRKSAME REGISTRIERUNG BENÖTIGEN WIR EINE VALIDE E-MAIL-ADRESSE. UM ZU ÜBERPRÜFEN, DASS EINE ANMELDUNG TATSÄCHLICH DURCH DEN INHABER EINER E-MAIL-ADRESSE ERFOLGT, SETZEN WIR DAS „DOUBLE-OPT-IN“-VERFAHREN EIN. HIERZU PROTOKOLLIEREN WIR DIE BESTELLUNG DES NEWSLETTERS, DEN VERSAND EINER BESTÄTIGUNGSMAIL UND DEN EINGANG DER HIERMIT ANGEFORDERTEN ANTWORT. WEITERE DATEN WERDEN NICHT ERHOBEN. DIE DATEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH FÜR DEN NEWSLETTERVERSAND VERWENDET UND NICHT AN DRITTE WEITERGEGEBEN

DIE EINWILLIGUNG ZUR SPEICHERUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN UND IHRER NUTZUNG FÜR DEN NEWSLETTERVERSAND KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERRUFEN. IN JEDEM NEWSLETTER FINDET SICH DAZU EIN ENTSPRECHENDER LINK. AUSSERDEM KÖNNEN SIE SICH JEDERZEIT AUCH DIREKT AUF DIESER WEBSEITE ABMELDEN ODER UNS IHREN ENTSPRECHENDEN WUNSCH ÜBER DIE AM ENDE DIESER DATENSCHUTZHINWEISE ANGEGEBENE KONTAKTMÖGLICHKEIT MITTEILEN

11. DATENVERARBEITUNG DURCH SOZIALE NETZWERKE

WIR UNTERHALTEN ÖFFENTLICH ZUGÄNGLICHE PROFILE IN SOZIALEN NETZWERKEN. DIE IM EINZELNEN VON UNS GENUTZTEN SOZIALEN NETZWERKE FINDEN SIE WEITER UNTEN.

SOZIALE NETZWERKE WIE FACEBOOK, GOOGLE+ ETC. KÖNNEN IHR NUTZERVERHALTEN IN DER REGEL UMFASSEND ANALYSIEREN, WENN SIE DEREN WEBSEITE ODER EINE WEBSEITE MIT INTEGRIERTEN SOCIAL-MEDIA-INHALTEN (Z.B. LIKE-BUTTONS ODER WERBEBANNERN) BESUCHEN. DURCH DEN BESUCH UNSERER SOCIAL-MEDIA-PRÄSENZEN WERDEN ZAHLREICHE DATENSCHUTZRELEVANTE VERARBEITUNGSVORGÄNGE AUSGELÖST. IM EINZELNEN:

WENN SIE IN IHREM SOCIAL-MEDIA-ACCOUNT EINGELOGGT SIND UND UNSERE SOCIAL-MEDIA-PRÄSENZ BESUCHEN, KANN DER BETREIBER DES SOCIAL-MEDIA-PORTALS DIESEN BESUCH IHREM BENUTZERKONTO ZUORDNEN. IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN KÖNNEN UNTER UMSTÄNDEN ABER AUCH DANN ERFASST WERDEN, WENN SIE NICHT EINGELOGGT SIND ODER KEINEN ACCOUNT BEIM JEWEILIGEN SOCIAL-MEDIA-PORTAL BESITZEN. DIESE DATENERFASSUNG ERFOLGT IN DIESEM FALL BEISPIELSWEISE ÜBER COOKIES, DIE AUF IHREM ENDGERÄT GESPEICHERT WERDEN ODER DURCH ERFASSUNG IHRER IP-ADRESSE.

MIT HILFE DER SO ERFASSTEN DATEN KÖNNEN DIE BETREIBER DER SOCIAL-MEDIA-PORTALE NUTZERPROFILE ERSTELLEN, IN DENEN IHRE PRÄFERENZEN UND INTERESSEN HINTERLEGT SIND. AUF DIESE WEISE KANN IHNEN INTERESSENBEZOGENE WERBUNG IN- UND AUSSERHALB DER JEWEILIGEN SOCIAL-MEDIA-PRÄSENZ ANGEZEIGT WERDEN. SOFERN SIE ÜBER EINEN ACCOUNT BEIM JEWEILIGEN SOZIALEN NETZWERK VERFÜGEN, KANN DIE INTERESSENBEZOGENE WERBUNG AUF ALLEN GERÄTEN ANGEZEIGT WERDEN, AUF DENEN SIE EINGELOGGT SIND ODER EINGELOGGT WAREN.

BITTE BEACHTEN SIE AUSSERDEM, DASS WIR NICHT ALLE VERARBEITUNGSPROZESSE AUF DEN SOCIAL-MEDIA-PORTALEN NACHVOLLZIEHEN KÖNNEN. JE NACH ANBIETER KÖNNEN DAHER GGF. WEITERE VERARBEITUNGSVORGÄNGE VON DEN BETREIBERN DER SOCIAL-MEDIA-PORTALE DURCHGEFÜHRT WERDEN. DETAILS HIERZU ENTNEHMEN SIE DEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN DER JEWEILIGEN SOCIAL-MEDIA-PORTALE.

12. RECHTSGRUNDLAGE

UNSERE SOCIAL-MEDIA-AUFTRITTE SOLLEN EINE MÖGLICHST UMFASSENDE PRÄSENZ IM INTERNET GEWÄHRLEISTEN. HIERBEI HANDELT ES SICH UM EIN BERECHTIGTES INTERESSE IM SINNE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. F DSGVO. DIE VON DEN SOZIALEN NETZWERKEN INITIIERTEN ANALYSEPROZESSE BERUHEN GGF. AUF ABWEICHENDEN RECHTSGRUNDLAGEN, DIE VON DEN BETREIBERN DER SOZIALEN NETZWERKE ANZUGEBEN SIND (Z.B. EINWILLIGUNG IM SINNE DES ART. 6 ABS. 1 LIT. A DSGVO).

13. VERANTWORTLICHER UND GELTENDMACHUNG VON RECHTEN

WENN SIE EINEN UNSERER SOCIAL-MEDIA-AUFTRITTE (Z.B. FACEBOOK) BESUCHEN, SIND WIR GEMEINSAM MIT DEM BETREIBER DER SOCIAL-MEDIA-PLATTFORM FÜR DIE BEI DIESEM BESUCH AUSGELÖSTEN DATENVERARBEITUNGSVORGÄNGE VERANTWORTLICH. SIE KÖNNEN IHRE RECHTE (AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG, EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG, DATENÜBERTRAGBARKEIT UND BESCHWERDE) GRUNDSÄTZLICH SOWOHL GGÜ. UNS ALS AUCH GGÜ. DEM BETREIBER DES JEWEILIGEN SOCIAL-MEDIA-PORTALS (Z.B. GGÜ. FACEBOOK) GELTEND MACHEN.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR TROTZ DER GEMEINSAMEN VERANTWORTLICHKEIT MIT DEN SOCIAL-MEDIA-PORTAL-BETREIBERN NICHT VOLLUMFÄNGLICH EINFLUSS AUF DIE DATENVERARBEITUNGSVORGÄNGE DER SOCIAL-MEDIA-PORTALE HABEN. UNSERE MÖGLICHKEITEN RICHTEN SICH MASSGEBLICH NACH DER UNTERNEHMENSPOLITIK DES JEWEILIGEN ANBIETERS.

14. SPEICHERDAUER

DIE UNMITTELBAR VON UNS ÜBER DIE SOCIAL-MEDIA-PRÄSENZ ERFASSTEN DATEN WERDEN VON UNSEREN SYSTEMEN GELÖSCHT, SOBALD DER ZWECK FÜR IHRE SPEICHERUNG ENTFÄLLT, SIE UNS ZUR LÖSCHUNG AUFFORDERN, IHRE EINWILLIGUNG ZUR SPEICHERUNG WIDERRUFEN ODER DER ZWECK FÜR DIE DATENSPEICHERUNG ENTFÄLLT. GESPEICHERTE COOKIES VERBLEIBEN AUF IHREM ENDGERÄT, BIS SIE SIE LÖSCHEN. ZWINGENDE GESETZLICHE BESTIMMUNGEN – INSB. AUFBEWAHRUNGSFRISTEN – BLEIBEN UNBERÜHRT.

AUF DIE SPEICHERDAUER IHRER DATEN, DIE VON DEN BETREIBERN DER SOZIALEN NETZWERKE ZU EIGENEN ZWECKEN GESPEICHERT WERDEN, HABEN WIR KEINEN EINFLUSS. FÜR EINZELHEITEN DAZU INFORMIEREN SIE SICH BITTE DIREKT BEI DEN BETREIBERN DER SOZIALEN NETZWERKE (Z.B. IN DEREN DATENSCHUTZERKLÄRUNG, SIEHE UNTEN).

15. SOZIALE NETZWERKE IM EINZELNEN

FACEBOOK

WIR VERFÜGEN ÜBER EIN PROFIL BEI FACEBOOK. ANBIETER IST DIE FACEBOOK INC., 1 HACKER WAY, MENLO PARK, CALIFORNIA 94025, USA. FACEBOOK VERFÜGT ÜBER EINE ZERTIFIZIERUNG NACH DEM EU-US-PRIVACY-SHIELD.

WIR HABEN MIT FACEBOOK EINE VEREINBARUNG ÜBER EINE GEMEINSAME VERANTWORTLICHKEIT BEI DER VERARBEITUNG VON DATEN (CONTROLLER ADDENDUM) GESCHLOSSEN. IN DIESER VEREINBARUNG WIRD FESTGELEGT, FÜR WELCHE DATENVERARBEITUNGSVORGÄNGE WIR BZW. FACEBOOK VERANTWORTLICH IST, WENN SIE UNSERE FACEBOOK- FANPAGE BESUCHEN. DIESE VEREINBARUNG KÖNNEN SIE UNTER FOLGENDEM LINK EINSEHEN: 
HTTPS://WWW.FACEBOOK.COM/LEGAL/TERMS/PAGE_CONTROLLER_ADDENDUM

SIE KÖNNEN IHRE WERBEEINSTELLUNGEN SELBSTSTÄNDIG IN IHREM NUTZER-ACCOUNT ANPASSEN. KLICKEN SIE HIERZU AUF FOLGENDEN LINK UND LOGGEN SIE SICH EIN:
HTTPS://WWW.FACEBOOK.COM/SETTINGS?TAB=ADS

DETAILS ENTNEHMEN SIE DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON FACEBOOK:
HTTPS://WWW.FACEBOOK.COM/ABOUT/PRIVACY/

16. DATENSCHUTZHINWEISE FÜR BEWERBERINNEN UND BEWERBER

WIR FREUEN UNS, DASS SIE SICH FÜR UNS INTERESSIEREN UND SICH FÜR EINE STELLE IN UNSEREM UNTERNEHMEN BEWERBEN ODER BEWORBEN HABEN. WIR MÖCHTEN IHNEN NACHFOLGEND GERNE INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER BEWERBUNG ERTEILEN.

17. WER IST FÜR DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH?

VERANTWORTLICHER IM SINNE DES DATENSCHUTZRECHT IST DIE

GERMAN CAPITAL MANAGEMENT AG
RAVENSBURGER STR. 13
88239 WANGEN IM ALLGÄU

SIE FINDEN WEITERE INFORMATIONEN ZU UNSEREM UNTERNEHMEN, ANGABEN ZU DEN VERTRETUNGSBERECHTIGTEN PERSONEN UND AUCH WEITERE KONTAKTMÖGLICHKEITEN IN UNSEREM IMPRESSUM UNSERER INTERNETSEITE: HTTPS://WWW.GECAM.DE/IMPRESSUM/

18. WELCHE DATEN VON IHNEN WERDEN VON UNS VERARBEITET? UND ZU WELCHEN ZWECKEN?

WIR VERARBEITEN DIE DATEN, DIE SIE UNS IM ZUSAMMENHANG MIT IHRER BEWERBUNG ZUGESENDET HABEN, UM IHRE EIGNUNG FÜR DIE STELLE (ODER GGF. ANDERE OFFENE POSITIONEN IN UNSEREN UNTERNEHMEN) ZU PRÜFEN UND DAS BEWERBUNGSVERFAHREN DURCHZUFÜHREN.

19. AUF WELCHER RECHTLICHEN GRUNDLAGE BASIERT DAS?

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN IN DIESEM BEWERBUNGSVERFAHREN IST PRIMÄR § 26 BDSG IN DER AB DEM 25.05.2018 GELTENDEN FASSUNG. DANACH IST DIE VERARBEITUNG DER DATEN ZULÄSSIG, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT DER ENTSCHEIDUNG ÜBER DIE BEGRÜNDUNG EINES BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNISSES ERFORDERLICH SIND.

SOLLTEN DIE DATEN NACH ABSCHLUSS DES BEWERBUNGSVERFAHRENS GGF. ZUR RECHTSVERFOLGUNG ERFORDERLICH SEIN, KANN EINE DATENVERARBEITUNG AUF BASIS DER VORAUSSETZUNGEN VON ART. 6 DSGVO, INSBESONDERE ZUR WAHRNEHMUNG VON BERECHTIGTEN INTERESSEN NACH ART. 6 ABS. 1 LIT. F) DSGVO ERFOLGEN. UNSER INTERESSE BESTEHT DANN IN DER GELTENDMACHUNG ODER ABWEHR VON ANSPRÜCHEN.

20. WIE LANGE WERDEN DIE DATEN GESPEICHERT?

DATEN VON BEWERBERINNEN UND BEWERBERN WERDEN IM FALLE EINER ABSAGE NACH 6 MONATEN GELÖSCHT.

FÜR DEN FALL, DASS SIE EINER WEITEREN SPEICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUGESTIMMT HABEN, WERDEN WIR IHRE DATEN IN UNSEREN BEWERBER-POOL ÜBERNEHMEN. DORT WERDEN DIE DATEN NACH ABLAUF VON ZWEI JAHREN GELÖSCHT.

SOLLTEN SIE IM RAHMEN DES BEWERBUNGSVERFAHRENS DEN ZUSCHLAG FÜR EINE STELLE ERHALTEN HABEN, WERDEN DIE DATEN AUS DEM BEWERBERDATENSYSTEM IN UNSER PERSONALINFORMATIONSSYSTEM ÜBERFÜHRT.

21. AN WELCHE EMPFÄNGER WERDEN DIE DATEN WEITERGEGEBEN?

IHRE BEWERBERDATEN WERDEN NACH EINGANG IHRER BEWERBUNG VON DER PERSONALABTEILUNG GESICHTET. GEEIGNETE BEWERBUNGEN WERDEN DANN INTERN AN DIE ABTEILUNGSVERANTWORTLICHEN FÜR DIE JEWEILS OFFENE POSITION WEITERGELEITET. DANN WIRD DER WEITERE ABLAUF ABGESTIMMT. IM UNTERNEHMEN HABEN GRUNDSÄTZLICH NUR DIE PERSONEN ZUGRIFF AUF IHRE DATEN, DIE DIES FÜR DEN ORDNUNGSGEMÄSSEN ABLAUF UNSERES BEWERBUNGSVERFAHRENS BENÖTIGEN.

22. WO WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

DIE DATEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH IN RECHENZENTREN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND VERARBEITET.

23. IHRE RECHTE ALS „BETROFFENE“

SIE HABEN DAS RECHT AUF AUSKUNFT ÜBER DIE VON UNS ZU IHRER PERSON VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN.

BEI EINER AUSKUNFTSANFRAGE, DIE NICHT SCHRIFTLICH ERFOLGT, BITTEN WIR UM VERSTÄNDNIS DAFÜR, DASS WIR DANN GGF. NACHWEISE VON IHNEN VERLANGEN, DIE BELEGEN, DASS SIE DIE PERSON SIND, FÜR DIE SIE SICH AUSGEBEN.

FERNER HABEN SIE EIN RECHT AUF BERICHTIGUNG ODER LÖSCHUNG ODER AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG, SOWEIT IHNEN DIES GESETZLICH ZUSTEHT.

FERNER HABEN SIE EIN WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE VERARBEITUNG IM RAHMEN DER GESETZLICHEN VORGABEN. GLEICHES GILT FÜR EIN RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT.

24. UNSER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

WIR HABEN EINEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN IN UNSEREM UNTERNEHMEN BENANNT. SIE ERREICHEN DIESEN UNTER FOLGENDEN KONTAKTMÖGLICHKEITEN:

GERMAN CAPITAL MANAGEMENT AG
– DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER –
RAVENSBURGER STR. 13
88239 WANGEN IM ALLGÄU
E-MAIL: 
DATENSCHUTZ@GECAM.DE

25. BESCHWERDERECHT

SIE HABEN DAS RECHT, SICH ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH UNS BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE FÜR DEN DATENSCHUTZ ZU BESCHWEREN.

 


 

DATENSCHUTZHINWEISE ZU DEN RECHTEN GEMÄSS ART. 12 FF. EU-DSGVO

HINSICHTlich des Schutzes der personenbezogenen Daten wird der Vermögensverwalter die Verpflichtungen aus der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachten. Aufgrund der aufsichtsrechtlichen Vorgaben ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur ordnungsgemäßen Erfüllung des Vermögensverwaltungsvertrages erforderlich. Zu weiteren Details der Datenverarbeitung sowie zu den diesbezüglichen Rechten Anlegers folgen die Datenschutzhinweise nach Art 12 ff. EU-DSGVO.

 

Ansprechpartner

 

Verantwortliche Stelle: German Capital Management AG

(im Folgenden GECAM genannt)

Tel.: 07522 97760

Fax: 07522 997699

Internet: www.gecam.de

E-Mail: gecam@gecam.de

 

Datenschutzbeauftragter: Munker Privacy Consulting GmbH

Datenschutzbeauftragter Herr Dirk Munker

Pähler Str. 5a

82399 Raisting

datenschutz@gecam.de

 

Zuständige AufsichtsBehörde den DatenSchutz betreffen: Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden- Württemberg

 

Abschnitt A: Allgemeine Informationen

1. Datenherkunft und – Kategorie

Die GECAM erhält personenbezogene Daten von Mandanten und anderen Geschäftspartnern im Zug der Vertragsanbahnung und -erfüllung. Im Rahmen der Verwaltungstätigkeit erhalten wir außerdem Daten der von Ihnen ausgewählten Depotbanken. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, z. B. Telefonbüchern, Internet.

 

Mögliche Datenkategorien

 

Namen/Kontaktdaten

Personalausweisdaten

Bankdaten

Vermögensdaten

Auftragsdaten

Steuerdaten

Familienstand und -situation

Interessen/Präferenzen/besondere Lebensumstände

Pläne und Ziele für die persönliche 
und berufliche Zukunft

Unternehmens-Kontaktdate


2. Verarbeitungszwecke

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir entsprechend der EU-DSGVO zweckgebunden und

auf das notwendige Maß beschränkt.

Mögliche Verarbeitungszwecke

Vertragsanbahnung und -abschluss

Vertragserfüllung allgemein

Stammdatenpflege

Erstellung einer Anlagestrategie

Erstellung eines Geeignetheitskonzepts

Oderabwicklung

Zahlungsverkehr im Kundenauftrag

Auftragsbearbeitung

Telefonaufzeichnung

Erledigung elektronischer Kommunika­tion

Stärkung der Kundenbindung

Versenden eines Newsletters

Verhinderung von Straftaten

Erfüllung übergeordneter Rechts­vorschriften, insbesondere die für Finanzdienstleistungsinstitute (z.B. KWG, WpHG, diverse EU-Verordnungen und Richtlinien)

Wahrung von Rechtsansprüchen

 

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Aufgrund der Bedingungen der EU-DSGVO ist die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch die GECAM rechtmäßig.

Akzeptierte Rechtsgrundlagen

Einwilligung

Vertragsanbahnung

Vertrag, vertragsähnliches Vertrauens­verhältnis

Rechtliche Verpflichtung, übergeordnete Rechtsvorschriften, öffentliches Interesse

Interessenabwägung

4. Empfänger von Daten

Die Beschäftigten der GECAM verarbeiten die entsprechenden personenbezogenen Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten. Dies geschieht innerhalb des Arbeitsverhältnisses – die Daten verlassen nicht unseren Einzugsbereich. Darüber hinaus erhalten Stellen außerhalb der GECAM (Dritte) personenbezogene Daten aufgrund einer definierten Rechtsgrund­lage. Diese Stellen erhalten nur diejenigen Daten, die sie für die jeweilige Aufgabe benötigen.

Mögliche Datenempfänger

Öffentliche Stellen (BaFin, Bundesbank, Finanz­behörden, u.s.w.)

Depotbank/kontoführendes Institut, Finanzdienstleistungsinstitut, vergleichbare Einrichtungen und Auftragsverarbeiter

externe Buchhaltung

Versanddienstleister

weitere, vertraglich gebundene Erfüllungsgehilfen

weitere Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.


5. Übermittlung an Drittländer

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sog. Drittstaaten) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge (z.B. Zahlungs- oder Wertpapieraufträge) erforderlich, es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerliche Meldepflichten) oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Werden Dienstleister im Drittstatt eingesetzt, sind diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus in Europa verpflichtet.

6. Löschfristen

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten (und speichern) wir zur Erfüllung unserer vertrag­lichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu dem Zweck, zu dem Sie uns die Daten übergeben. Sobald der Verarbei­tungszweck entfällt, werden diese Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich.

Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Kreditwesengesetz (KWG), das Geldwäschegesetz (GwG) und das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

7. Ihre Rechte nach EU-Datenschutzgrundverordnung

(Vorab-)Information

Diese lesen Sie in diesem Augenblick.

Auskunft

Auf Anfrage bekommen Sie von uns eine Zusammenstellung der über Sie bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten.

Berichtigung

Sie haben ein Recht darauf, dass wir falsch erfasste Daten unverzüg­lich richtig stellen.

Löschung

Wir löschen Ihre Daten, sobald deren Verarbeitung nicht mehr not­wendig ist. Davon gibt es allerdings Ausnahmen, vgl. nachfolgende Ziffer.

Einschränkung der Verarbeitung

Ihre Daten werden von uns nicht mehr genutzt, wenn der Verarbei­tungszweck wegfällt, wir sie aber aufgrund übergeordneter Rechts­vorschriften noch nicht löschen dürfen.

Datenübertragbarkeit

Auf Anfrage bekommen Sie Ihre Daten in geeigneter Form, um sie an einen Dritten zu übertragen.

Widerruf

 

 

Widerspruch

Wenn Sie uns für bestimmte Verarbeitungszwecke eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Mitteilung von Gründen widerrufen.

Sofern die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse liegt oder auf Grundlage einer Interessenabwägung („überwiegendes berechtigtes Interesse“) begründet wurde, können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Vertragszwecken widersprechen.

Beschwerde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten durch die GECAM rechtswidrig ist, haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes beschweren.

 8. Pflicht zur Bereitstellung und Verarbeitung von Daten

Insbesondere sind wir nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung beispielsweise anhand Ihres Personalausweises zu identifizieren und dabei Ihren Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit sowie Ihre Wohnanschrift zu erheben und festzuhalten. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns nach dem

Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. 
Als der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht unterliegendes Finanzdienstleistungsinstitut sind wir bei der Erbringung von Finanzdienstleistungen (z.B. Finanzportfolioverwaltung, Anlageberatung, Anlage- und Abschlussvermittlung) gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten zu verarbeiten.

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie daher diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrags ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen

9. Automatische Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

10. Elektronische Kommunikation

Schicken Sie uns per E-Mail eine Nachricht, ist die Verarbeitung in der Regel als vorvertragliche oder vertragliche Maßnahme erforderlich. Darüber hinaus erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer erforderlichen personenbezogenen Daten. Hierfür ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, die der Zuordnung Ihrer Anfrage und deren Beantwortung dient. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

11. Folgen des Widerrufs einer Einwilligung und eines Widerspruchs

Widerrufen Sie eine notwendige und bereits erteilte Einwilligung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Legen Sie Widerspruch ein gegen eine Datenverarbeitung im öffent-lichen Interesse oder auf Grundlage einer Interessenabwägung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Abschnitt B: Webseitenrelvante Informationen

1. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Alle Informationen zum Besuch unserer Website erhalten Sie unter

www.gecam.de/rechtliche-hinweise/

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

2. Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung soll stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen und Änderungen unserer Leistungen widerspiegeln, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt deshalb jeweils die neueste Datenschutzerklärung.

Stand der Datenschutzerklärung: 01. Juni 2018

 

3. Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz die GECAM betreffend haben, wenden Sie sich bitte an unseren Daten­schutzbeauftragten:

Kontakt Datenschutzbeauftragter der GECAM:

Munker Privacy Consulting GmbH

Datenschutzbeauftragter Herr Dirk Munker

Pähler Str. 5a

82399 Raisting

datenschutz@gecam.de

Die zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder einer mutmaßlichen Datenschutz-Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Unsere Social–Media–Auftritte


Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Facebook verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung von Daten (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook- Fanpage besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: 
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook:
https://www.facebook.com/about/privacy/


Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber


Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

German Capital Management AG
Ravensburger Str. 13
88239 Wangen im Allgäu

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: www.gecam.de/impressum/

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

German Capital Management AG
– Datenschutzbeauftragter –
Ravensburger Str. 13
88239 Wangen im Allgäu
E-Mail: 
datenschutz@gecam.de

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.