Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR FEBRUAR 2022

Marktkommentar Februar 2022

Über allem, und im Vordergrund, stehen im Februar die humanitären Kosten des Krieges in der Ukraine!

Lesen Sie hier mehr.

Kategorien
Uncategorized

Marktkommentar Januar 2022

Marktkommentar Januar 2022

Ein ruhiger Start in ein neues Anlagejahr sieht anders aus und folgt man dem historischen Drehbuch, dann dürften die Märkte auch im weiteren Verlauf des Jahres schwierig bleiben.

Lesen Sie hier mehr

Kategorien
Uncategorized

GECAM MARKTKOMMENTAR JANUAR 2022

MARKTKOMMENTAR JAHR 2022 - Rückschau und Ausblick

2021 – Ein ungewöhnliches Jahr

Lebenslanges Lernen ist für die meisten Menschen ein gängiger Begriff, ein oft anstrengender und fordernder, aber zutiefst ausfüllender und vitalisierender Vorgang. Er setzt etwas in Bewegung und produziert Ergebnisse, nicht immer optimale und perfekte, aber aktiv sein ist besser als Stillstand und Verharren, denn dann kann sich nichts ändern.

GECAM Marktkommentar

Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR Dezember 2021 – ULTIMO

MARKTKOMMENTAR DEZEMBER 2021 – ULTIMO

Omikron – Corona ist nicht vorbei!

Natürlich nicht! Die Berichterstattung rückte in den letzten Monaten etwas in den Hintergrund, auch von unserer Seite! Doch weltweit steigende Inzidenzen, gerade auch in Europa und in Deutschland sorgen für Unwohlsein und Unsicherheit.

https://www.gecam.de/wp-content/uploads/2021/12/Monatskommentar-Dezember-2021-1.pdf

Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR NOVEMBER 2021 – ULTIMO

MARKTKOMMENTAR NOVEMBER 2021 – ULTIMO

Die im September verzeichnete Marktkorrektur, zumindest an den amerikanischen und europäischen Aktienmärkten, endete pünktlich mit dem Beginn des Oktobers. Keine Spur mehr von verspäteter und ausgedehnter Sommerflaute und schon gar nicht von historischen Oktober Crash – und Korrekturängsten!

Monatskommentar November 2021

Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR OKTOBER 2021 – ULTIMO

MARKTKOMMENTAR OKTOBER 2021 – ULTIMO

Im dritten Quartal 2021 wurden die Kapitalmärkte und Kapitalmarktteilnehmer daran erinnert, dass es neben der Pandemie auch noch andere Risiken gibt, die sich mehr oder weniger parallel entwickelten oder entwickeln.

Monatskommentar Oktober 2021

Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR AUGUST 2021 – ULTIMO

MARKTKOMMENTAR SEPTEMBER 2021 – ULTIMO

Die Märkte blieben auch im Juli 2021 unentschlossen und hin- und hergerissen zwischen Hoffnungen auf eine anhaltend kräftige konjunkturelle Erholung mit starken Gewinnzuwächsen auf der Unternehmensseite und der Angst vor einer Rücknahme der immer noch massiven Liquiditätsmaßnahmen der wichtigsten Notenbanken. 

Monatskommentar September 2021

Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR AUGUST 2021 – ULTIMO

MARKTKOMMENTAR AUGUST 2021 - ULTIMO

Die Märkte blieben auch im Juli 2021 unentschlossen und hin- und hergerissen zwischen Hoffnungen auf eine anhaltend kräftige konjunkturelle Erholung mit starken Gewinnzuwächsen auf der Unternehmensseite und der Angst vor einer Rücknahme der immer noch massiven Liquiditätsmaßnahmen der wichtigsten Notenbanken. 

Monatskommentar August 2021

Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR Juli 2021 – ULTIMO

MARKTKOMMENTAR JULI 2021 - ULTIMO

Mit diesem Marktkommentar geht auch das 1.Halbjahr 2021 zu Ende und um es vorwegzunehmen – es war ein durchaus erfolgreiches Halbjahr für die Kapitalmärkte.

Es verlief nicht immer eben und ohne Schwankungen, aber Risikoanlagen konnten in der Mehrheit attraktive Renditen erzielen und die Anleger für die eingegangenen Risiken entschädigen.

Lesen Sie hier mehr

Kategorien
Uncategorized

MARKTKOMMENTAR Juni 2021 – ULTIMO

MARKTKOMMENTAR JUNI 2021 - ULTIMO

Die Kapitalmärkte meistern im Großen und Ganzen auch im Mai den Gegenwind, der ihnen entgegenschlägt. Steigende Inflationsdaten, die deutlich über den Erwartungen der Marktteilnehmer und der Notenbanken liegen, hohe Rohstoffpreise und anhaltende erratische Schwankungen und Turbulenzen an den Märkten für Krypto Anlagen können an den Aktien – und Anleihemärkten nur kurzfristig für Unsicherheit sorgen.

Lesen Sie hier mehr